Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

AGB im PDF-Format herunterladen
Gender-Disclaimer
Wir verwenden in den folgenden AGB zur besseren Lesbarkeit ausschließlich das generische Maskulinum, wobei stets beide Geschlechter gleichermaßen gemeint sind.

1. Begriffsbestimmungen und Anwendungsbereich
1.1. Diese AGB gelten zwischen der Lichtenberg & Murphy GbR, Hinrichsenstr. 1, 04105 Leipzig (nachfolgend „MediatorGesucht.de“) und dem Mediator, der ein Premium- oder Premium Plus-Profil auf der Webseite von MediatorGesucht.de gebucht hat (nachfolgend „Kunde“).

1.2. Nur zur Klarstellung sei darauf hingewiesen, dass es im Verhältnis zum Suchdienst-Nutzer bereits am (beiderseitigen) Rechtsbindungswillen fehlt und somit kein Vertragsverhältnis begründet wird. Hier sind die unentgeltlichen Dienstleistungen von MediatorGesucht.de mangels abweichender Vereinbarungen grundsätzlich als Gefälligkeitsleistungen anzusehen, die analog §§ 521, 599, 690 BGB haftungsrechtlich privilegiert sind; das gleiche gilt im Verhältnis zum Mediator, der ein Basic-Profil auf der Webseite von MediatorGesucht.de hat.

1.3. Abweichenden AGB von Kunden wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Individualvereinbarungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit einer Bestätigung durch MediatorGesucht.de in Textform. Individualvereinbarungen zwischen MediatorGesucht.de und dem Kunden gehen diesen AGB im Bereich der jeweils individuell vereinbarten Vertragsbedingung vor (vgl. § 305 BGB) und werden sodann durch diese AGB ergänzt.

2. Profile
Auf der Webseite von MediatorGesucht.de finden sich drei verschiedene Mediatoren-Profile:

2.1. Das Basic-Profil beinhaltet folgende Grunddaten:
  • Name des Mediators
  • Berufsbezeichnung
  • Anschrift
  • E-Mail
  • Telefonnummer
  • Fachgebiete
  • Listungsposition Nr. 3 (Erläuterung dazu unter 3. dieser AGB)
2.2. Das Premium-Profil beinhaltet über die Grunddaten hinaus:
  • Listungsposition Nr. 2 (Erläuterung dazu unter 3. dieser AGB)
  • Website-Link
  • Profilfoto
  • Tätigkeitsfelder
  • mediationsspezifische Qualifikationen
  • sonstige Qualifikationen
2.3. Das Premium Plus-Profil beinhaltet über die Grunddaten hinaus:
  • Listungsposition Nr. 1 (Erläuterung dazu unter 3. dieser AGB)
  • Website-Link
  • Profilfoto
  • Tätigkeitsfelder
  • mediationsspezifische Qualifikationen
  • sonstige Qualifikationen
  • persönliches Statement
2.4. Die Grunddaten für die Basic-Profile (vgl. 2.1.) werden von MediatorGesucht.de zur unentgeltlichen Veröffentlichung in unserem Mediatorenverzeichnis aus öffentlich zugänglichen Quellen (z.B. Webseite des Mediators) recherchiert. Die Eintragung dieser Grunddaten in unser Mediatorenverzeichnis erfolgt durch MediatorGesucht.de als Gefälligkeitsleistung (vgl. 1.2.). Sodann können die entsprechenden Mediatoren auf unserer Seite über die Suchfunktion, welche ausschließlich örtlich ausgestaltet ist, recherchiert werden.
Der Mediator kann der Speicherung und Veröffentlichung selbstverständlich jederzeit widersprechen; sodann entfernt MediatorGesucht.de unverzüglich seine Grunddaten.

2.5. Im Anschluss an die Buchung eines Premium- oder Premium Plus-Profils hat der Kunde unverzüglich die Möglichkeit, das entsprechende Profil selbst zu erstellen. Sobald der Kunde seine hinzugefügten Daten (Text- und Bildmaterial) speichert, sind diese für potentielle Suchdienst-Nutzer online sichtbar. Die Daten des Kunden müssen sich auf ihn selbst und (nur) einen Standort beziehen.
An diesen Daten räumt der Kunde MediatorGesucht.de die für die Veröffentlichung notwendigen Nutzungsrechte ein.

2.6. Die Eintragung der Grunddaten durch MediatorGesucht.de entbindet den Kunden nicht von der Verpflichtung, sein (komplettes) Profil während der gesamten Vertragslaufzeit regelmäßig auf Aktualität, inhaltliche Vollständigkeit und Richtigkeit hin zu überprüfen und ggfs. relevante Änderungen, Korrekturen und/ oder Ergänzungen vorzunehmen. So sollte insbesondere die Möglichkeit einer Kontaktaufnahme (etwa via Telefon und/ oder E-Mail) vom Kunden sichergestellt werden.

2.7. MediatorGesucht.de nimmt keine rechtliche Prüfung des Profils vor. Allein verantwortlich für den Profilinhalt ist der Kunde. Der Kunde ist verpflichtet, geltende Gesetze und berufsständische Pflichten (inkl. Fortbildungsverpflichtungen etwa aufgrund ZMediatAusbV) selbstständig zu beachten und zu überwachen und nur wahrheitsgemäße und auch nicht irreführende Eintragungen vorzunehmen. Profilfotos dürfen nur den Kunden selbst zeigen und müssen diesen hinreichend erkennen lassen. Für Verstöße ist allein der Kunde verantwortlich; eine diesbezügliche Haftung von MediatorGesucht.de ist ausgeschlossen.
Sollte MediatorGesucht.de Kenntnis über Umstände erlangen, die einen derartigen Verstoß nahelegen, behält sich MediatorGesucht.de die Prüfung und ggfs. vorübergehende oder dauerhafte Sperrung des entsprechenden Profils vor. In diesem Fall ist MediatorGesucht.de auch berechtigt, entsprechende Nachweise vom Kunden zu verlangen.

2.8. Der Kunde erhält Zugang zu einem persönlichen Login-Bereich. Die entsprechenden Zugangsdaten sind vom Kunden vertraulich zu behandeln.
Auf Veröffentlichung bestimmter Inhalte oder einer bestimmten Form der Darstellung seines Profils hat der Kunde keinen Anspruch. Insbesondere Hyperlinks, die auf Seiten außerhalb von www.mediatorgesucht.de verweisen, können von MediatorGesucht.de entfernt werden.

3. Erläuterung der Rankings (gem. P2B-VO)
An erster Stelle werden Mediatoren mit einem Premium Plus-Profil gelistet, an zweiter Stelle Mediatoren mit einem Premium-Profil, an dritter Stelle Mediatoren mit einem Basic-Profil. Die Listung innerhalb desselben Profils erfolgt grundsätzlich nach dem Zufallsprinzip, wobei Mediatoren innerhalb desselben Profils mit Profilfoto höher gelistet werden als solche ohne.

4. Urheber- und Nutzungsrechte
4.1. Der Kunde darf durch Veröffentlichung von Texten und Bildern nicht gegen geltendes Recht, gegen die guten Sitten und/ oder diese AGB verstoßen. Er hat insbesondere Rechte Dritter (Namens-, Urheber-, Datenschutzrecht usw.) zu beachten. Der Kunde ist verpflichtet, MediatorGesucht.de mögliche Rechtsverletzungen unverzüglich mitzuteilen, sobald Dritte ihre eventuellen Rechte gegen den Kunden geltend machen. MediatorGesucht.de behält sich vor, im Falle einer entsprechenden Inanspruchnahme während der Überprüfung der Berechtigung dieser geltend gemachten Rechtsverletzungen die gegenständlichen Inhalte oder Profile vorübergehend zu sperren. Verstöße gegen gesetzliche Vorschriften oder diese AGB berechtigen MediatorGesucht.de zur sofortigen vorübergehenden oder dauerhaften Löschung der entsprechenden Beiträge bzw. in besonders schweren Fällen zur sofortigen vorübergehenden oder dauerhaften Sperrung des gesamten Profils.

4.2. Der Kunde räumt MediatorGesucht.de unentgeltlich das einfache, übertragbare, zeitlich, räumlich und inhaltlich unbeschränkte Recht ein, Texte und Bilder, die er zur Gestaltung seines Profils verwendet, ab Vertragsschluss zu gewerblichen Zwecken öffentlich zugänglich zu machen, zu vervielfältigen und zu verbreiten.

5. Haftung des Kunden und Freistellung
Der Kunde stellt MediatorGesucht.de und dessen Erfüllungsgehilfen von allen Ansprüchen Dritter frei, die diese aufgrund der Verletzung einer der in diesen AGB festgelegten Pflichten des Kunden gegenüber MediatorGesucht.de und dessen Erfüllungsgehilfen geltend machen. Davon umfasst ist auch der Ersatz der hieraus resultierenden Schäden, einschließlich der Kosten für eine angemessene Rechtsverteidigung.

6. Gewährleistung und Haftung
6.1. Rechtsverhältnisse zwischen Kunden (als Mediatoren) und Suchdienst-Nutzern (als Medianden) kommen, auch sofern über MediatorGesucht.de vermittelt, nur unmittelbar zwischen dem Kunden und dem Suchdienst-Nutzer zustande. Für die Leistung des Mediators haftet allein selbiger. Der Kunde stellt MediatorGesucht.de auch von sämtlichen Ansprüchen Dritter frei, die diese gegen MediatorGesucht.de wegen Verletzung von Urheber-, Wettbewerbs-, Berufs-, Schadensersatz- oder sonstigen Rechten in Zusammenhang mit dem individuellen Profil geltend machen. Dies umfasst auch die Kosten einer erforderlichen Rechtsverteidigung, die direkt oder indirekt durch die Inanspruchnahme von MediatorGesucht.de entstehen.

6.2. MediatorGesucht.de steht nicht für die Nichterfüllung vertraglicher Pflichten ein, soweit diese auf einem Grund beruhen, der außerhalb des Einflussbereiches von MediatorGesucht.de liegt (Naturkatastrophen, Krieg, Ein- und Ausfuhrsperren, Hindernisse im Verantwortungsbereich des Kunden bzw. der von ihm gewählten Online-Videoportale etc.). Vereinbarte Leistungsfristen gelten als entsprechend verlängert. Sollte der Hinderungsgrund mehr als zwei Monate andauern, können die Vertragsparteien den Vertag fristlos außerordentlich kündigen.

6.3. MediatorGesucht.de trifft alle zumutbaren technischen und personellen Vorkehrungen, die eine Überlastung oder den Ausfall der Server oder des Systems weitestgehend ausschließen. Eine 100%ige Erreichbarkeit kann jedoch nicht gewährleistet werden. Im Fall einer vorübergehenden Nichterreichbarkeit der Webseite www.mediatorgesucht.de und/ oder des Profils bemüht sich MediatorGesucht.de um unverzügliche Problembeseitigung. Gewährleistungs- und/ oder Schadensersatzansprüche aufgrund solcher Ausfälle sind ausgeschlossen. Die Nacherfüllungsfrist für MediatorGesucht.de im Falle von sonstigen Gewährleistungsansprüchen beträgt eine Woche nach Mängelanzeige des Kunden unter genauer Bezeichnung des Mangels gegenüber MediatorGesucht.de. Nach erfolglosem Ablauf dieser Frist stehen dem Kunden die weiteren gesetzlichen Rechte zu. MediatorGesucht.de haftet für vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten unbeschränkt, für leichte Fahrlässigkeit nur bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten in einer den Vertragszweck gefährdenden Weise. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung den Vertrag prägt und auf die der Kunde vertrauen darf. Die Haftung ist der Höhe nach für durch leichte Fahrlässigkeit verursachte Schäden auf € 1000,- je Schadensfall begrenzt. Weitergehende Rechte und Ansprüche sind im Rahmen der gesetzlichen Zulässigkeit ausgeschlossen. Dies gilt vor allem für den Ersatz mittelbarer Schäden (entgangener Gewinn, Folgeschäden etc.). Ansprüche wegen Schäden an Gesundheit, Leib und Leben bleiben von den vorstehenden Haftungsbeschränkungen unberührt. Soweit eine Haftung von MediatorGesucht.de beschränkt oder ausgeschlossen ist, so gilt dies auch für die Mitarbeiter, die gesetzlichen Vertreter, die Dienstleister und sonstigen Erfüllungsgehilfen. Alle Ansprüche des Kunden gegenüber MediatorGesucht.de verjähren innerhalb eines Jahres ab gesetzlichem Verjährungsbeginn. Dies gilt nicht für die Verjährung von Ansprüchen, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung beruhen, sowie von Schadensersatzansprüchen wegen der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit. Insoweit gelten die gesetzlichen Verjährungsfristen.

6.4. Zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreitigkeiten und Kosten ist der Kunde bei Beschwerden jedweder Art im Zusammenhang mit diesen AGB gehalten, sich grundsätzlich zunächst an MediatorGesucht.de zu wenden. Die Beschwerde wird von uns binnen zwei Wochen nach Zugang bearbeitet. Die E-Mail-Adresse findet sich im Impressum. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit MediatorGesucht.de wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

7. Vertragslaufzeit, Kündigung, Preise und Zahlung
7.1. Grundsätzlich beträgt die Vertragslaufzeit einen Monat und beginnt zum Monatsersten. Der entsprechende Rechnungsbetrag wird jeweils am ersten Tag des Folgemonats in Rechnung gestellt und zeitnah eingezogen. Der Vertrag verlängert sich automatisch jeweils um einen weiteren Monat, sofern er nicht mit einer Kündigungsfrist von 7 Tagen zum Monatsende gekündigt wird.
In dem Monat, in dem erstmalig ein (einfaches) Upgrade von einem Basic-Profil zu einem Premium-Profil oder von einem Basic-Profil zu einem Premium Plus-Profil erfolgt, beginnt der Vertrag (erst) am Tage der Buchung des jeweiligen Profils und läuft sodann bis zum Monatsende. In diesem Fall schuldet der Kunde lediglich einen Teilbetrag, welcher ebenfalls am ersten Tag des Folgemonats in Rechnung gestellt und zeitnah eingezogen wird.
Ein (einfaches) Downgrade von einem Premium-Profil zu einem Basic-Profil oder von einem Premium Plus-Profil zu einem Basic-Profil wird als (einfache) Kündigung angesehen und muss entsprechend mit einer Kündigungsfrist von 7 Tagen zum Monatsende erfolgen.
Ein (qualifiziertes) Downgrade von einem Premium Plus-Profil zu einem Premium-Profil wird als qualifizierte Kündigung in dem Sinne verstanden, dass in dem Moment des Downgrades der alte Premium Plus-Profil-Vertrag endet und ein neuer Premium-Profil-Vertrag beginnt.
Umgekehrt endet in dem Moment eines (qualifizierten) Upgrades von einem Premium-Profil zu einem Premium Plus-Profil der alte Premium-Profil-Vertrag und beginnt ein neuer Premium Plus-Profil-Vertrag.

Beginnend mit dem Tag, an dem der Profilwechsel erfolgt, wird anteilig das neue Profil in Rechnung gestellt; bis einschließlich zum Vortag des Profilwechsels wird anteilig das alte Profil in Rechnung gestellt.

Beträgt der in Rechnung zu stellende Betrag weniger als € 1,00, wird dieser erst am ersten Tag des übernächsten Monats in Rechnung gestellt und zeitnah eingezogen.

Alle Profilwechsel erfolgen ausschließlich über unsere Webseite. Einer schriftlichen Kündigungserklärung bedarf es darüber hinaus nicht.

Das Recht zur außerordentlichen Kündigung bleibt unberührt.

7.2. Das Basic-Profil ist unentgeltlich. Das Premium-Profil kostet monatlich € 10,00. Das Premium Plus-Profil kostet monatlich € 20,00. Alle Preise von MediatorGesucht.de verstehen sich als Nettopreise zuzüglich der bei Leistungserbringung jeweils geltenden Mehrwertsteuer. MediatorGesucht.de behält sich angemessene Preisanpassungen vor. Preisanpassungen werden mitgeteilt und wirken sich nicht auf die laufende Vertragslaufzeit aus. Preisanpassungen berechtigen zur außerordentlichen Kündigung des Vertrages, wenn eine ordentliche Kündigung zum aktuellen Laufzeitende nicht mehr erfolgen könnte.

7.3. Die Buchung eines Premium- bzw. Premium Plus-Profils erfolgt in Verbindung mit der Einrichtung eines Lastschriftmandats. Sobald der Neukunde sein bevorzugtes Profil ausgewählt hat, wird er automatisch zur Webseite von GoCardless weiter- und nach erfolgter Einrichtung wieder zur Seite von MediatorGesucht.de zurück geleitet. Besteht bereits ein Lastschriftmandat, entfällt die Weiterleitung auf die Seite von GoCardless.

7.4. Im Falle des Zahlungsverzugs des Kunden steht MediatorGesucht.de nach zweimaliger erfolgloser Zahlungsaufforderung ein außerordentliches Kündigungsrecht zu.

Die Rechnungen werden dem Kunden von MediatorGesucht.de in digitaler Form – jederzeit abrufbar und in wiedergabefähiger Form speicherbar – zum frühestmöglichen Zeitpunkt in seinem persönlichen Login-Bereich zur Verfügung gestellt.

8. Informationen zum Datenzugang (gem. P2B-VO)
8.1. MediatorGesucht.de erhebt personenbezogene Daten und sonstige Daten von Nutzern, um die angebotenen Online-Vermittlungsdienste bereitzustellen. Ausführliche Informationen gem. Art. 5 der EU-Verordnung 2019/1150 („P2B-VO“) über die zur Verfügung gestellten Daten, die bei der Bereitstellung der Vermittlungsdienste generierten Daten, den Datenzugang und deren Weitergabe an Dritte zu welchen Zwecken gibt Ihnen unsere Datenschutzerklärung.

8.2. Der umfassende Zugang zu den Daten setzt ein Vertragsverhältnis mit MediatorGesucht.de voraus. Technische Voraussetzung für den Datenzugang ist die Eingabe der richtigen Zugangsdaten.

9. Schlussbestimmungen
9.1. MediatorGesucht.de behält sich Änderungen seiner AGB vor. Geänderte AGB werden dem Kunden 6 Wochen vor Inkrafttreten an dessen hinterlegte E-Mail-Adresse gesendet. Widerspricht der Kunde nicht innerhalb von 6 Wochen nach der Mitteilung, gelten die geänderten AGB als genehmigt und werden damit zum Vertragsbestandteil. MediatorGesucht.de macht den Kunden auf diesen Umstand besonders aufmerksam und behält sich vor, bei Widerspruch des Kunden das Vertragsverhältnis unter Wahrung dessen berechtigter Interessen zu kündigen oder unter Geltung der alten AGB fortzuführen. Ein Anspruch des Kunden gegenüber MediatorGesucht.de hinsichtlich eines bestimmten Vorgehens in diesem Fall besteht nicht.

9.2. MediatorGesucht.de und der Kunde verpflichten sich auch nach Beendigung des Vertragsverhältnisses über Bestimmungen des Vertrages, seine Durchführung und mit dem Vertrag verbundene Sachverhalte Stillschweigen zu bewahren.

9.3. Leistungen, die MediatorGesucht.de aus Kulanz im Einzelfall erbringt, begründen keinen Rechtsanspruch auf weitere solche Leistungen.

9.4. Änderungen, Ergänzungen und die Aufhebung des Vertrages bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für die Abbedingung des Schriftformerfordernisses. Soweit einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sind, wird hiervon die Wirksamkeit des Vertrages sowie der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmung ist eine Bestimmung zu vereinbaren, die dem Sinn und Zweck der weggefallenen Bestimmungen am nächsten kommt. Es gilt deutsches Recht.
Erfüllungsort und Gerichtsstand für Streitigkeiten diese Vereinbarung betreffend ist Leipzig. Hinsichtlich des Gerichtsstands gilt dies nur, sofern das Gesetz nicht zwingend etwas anderes vorschreibt.

Lichtenberg & Murphy GbR

Leipzig, im November 2021